exposed Filmfestival - - - Archiv 2008 - 2015

FOR NO EYES ONLY

FOR NO EYES ONLY

Regie & Buch: Tali Barde
D 2013, 97 Min., Spielfilm
mit Benedict Sieverding, Luisa Gross, Tali Barde

Sam (Benedict Sieverding) ist ein Computer-Nerd und kann diesem Hobby gerade ausgiebig frönen, denn nach einem Hockey-Unfall ist er mit einem Gipsbein an sein Zimmer gefesselt und vertreibt sich die schier endlose Langeweile mit dem Surfen im Internet. Dabei stößt er auf ein Programm, mit dessen Hilfe man Webcams an fremden Computern hacken kann. Es dauert nicht lange bis er zum Voyeur wird und seine Klassenkameraden wie durch ein Fenster beobachtet, ohne dass sie es merken. Er späht auch den neuen Schüler Aaron (Tali Barde) aus. Dieser ist ein wenig geheimnisvoll und hat ganz offensichtlich Probleme mit seinen Eltern. Sam beobachtet, wie Aaron ein Messer in seinem Zimmer versteckt. Bald darauf sind dessen Eltern spurlos verschwunden. Misstrauisch beginnt der stille Beobachter, dem Fall nachzugehen. Unterstützt wird er von seiner Mitschülerin Livia (Luisa Gross), die derweil rausgefunden hat, was Sam so treibt.

Filmhauskino

Über den Autor

archivexposed administrator