exposed Filmfestival - - - Archiv 2008 - 2015

ROCKS IN MY POCKETS

ROCKS IN MY POCKETS

Lettland, USA 2014, Animationsfilm, engl. OF., 88 Min.
Regie: Signe Baumane
Schnitt: Signe Baumane, Wendy Cong Zhao * Musik: Kristian Sensini

In «Rocks In My Pockets» unternimmt die lettische Animationskünstlerin Signe Baumane eine humorvolle Reflexion über die psychischen Leiden in ihrer Familie. Sie hat die Geschichte in berührende fantastische Bilder umgesetzt und selbst eingesprochen. In ihrem Film gewährt sie Einblicke in ihre dunkelsten Gemütszustände.
«Mit Steinen in den Hosentaschen hätte sie es vollbracht», so das Statement der Filmemacherin über den gescheiterten Selbstmord ihrer Grossmutter Ana.. Diese musste damals täglich vierzig Eimer Wasser vom Fluss holen. Damit hielt sie ihre zwei Kühe auf Trab und ihre acht Kinder am Leben. Ende der 40er-Jahre versuchte sie sich im selben Fluss zu ertränken und ging nicht unter.
In träumerisch-verspielten Bildern porträtiert Baumane vier Frauenschicksale aus ihrem direkten Umfeld. Zugleich geht sie der Frage nach der genetischen Veranlagung psychischer Erkrankungen nach und opponiert gegen jede Art von Psychopharmaka.

Signe Baumane: geb. 1964 in Lettland, derzeit in New York lebend und arbeitend. Hat bisher zahlreiche kurze Animationsfilme erstellt. „Rocks in my Pockets“ ist ihr erster Langfilm.

Presse: Baumane ist eine erstklassige Filmautorin. Dieser zutiefst humane Animationsfilm ist dazu bestimmt, ein Klassiker zu werden. (Jennifer Merin, Womens eNews)

www.rocksinmypocketsmovie.com

Filmhauskino
So., 23.11., 16.00 Uhr

Über den Autor

archivexposed administrator